Über mich

Herzlich Willkommen in meinem kleinen Blog.

Wie wir alle muss auch ich mein täglich Brot in der Arbeitswelt verdienen. Um kleine Inseln und Ausflüchte zu finden, die dem Alltag Glanz geben, lasse ich meiner Kreativität freien Lauf und erschaffe aus mögichst vielen verschiedenen Materialien Dinge, die das Leben verschönern. Besonders genieße ich es, dass meine Tochter und der Mann meines Herzens ihre Ideen und Fertigkeiten mit einbringen. Dadurch entstehen für uns kleine Schmuckstücke, die  einen immensen Erinnerungsschatz für uns bedeuten. Diese Art von gemeinsamer Kreativität lernte ich von meinen Eltern, vielleicht ein Geheimrezept ihrer langjährigen Ehe. So stecken auch viele ihrer Ideen mit in diesem Blog. Durch meine Eltern lernte ich, aufmerksam und neugierig durch die Welt zu gehen und offen für Anregungen zu sein. In diesem Sinne sind viele der hier dargestellen Dinge auch nicht unbedingt eigene Ideen. Aber alle Ideen bergen in sich die Möglichkeit, eigene Inspirationen einzubringen.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Stöbern. Für Verbesserungsvorschläge bzw. Kritik bin ich dankbar. Ganz nach dem Motto „Sei kreativ und mache Dir und anderen damit eine Freude“!

Kram, Janne.

P.S. Kram ist Schwedisch und bedeutet Umarmung. Meine schwedische Freundin unterschreibt so ihre Briefe. Bei dem „Kram“, den ich mache, fand ich die Doppelsinnigkeit für meine Seite perfekt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.