Archiv für den Monat: September 2018

Willkommen Herbst ! jOne oder große Senfgelb- Liebe

Cardigan jOne

Und plötzlich ist er doch da, der Herbst. Und mit ihm die Cardigan- Zeit.

Cardigan jOne

Pünktlich hat Danie aka Prülla den Cardigan jOne herausgebracht. Damit wir jetzt zum richtigen Zeitpunkt nähen können, haben sie und ihr Team von Probenäherinnen bei hochsommerlichen Temperaturen genäht und geschwitzt.

Cardigan jOne

Die Vorderteile sind zweigeteilt und über eine raffinierte Schnittführung entstehen zwei große Beuteltaschen.

Cardigan jOne

Und ebenso raffiniert ergibt sich die Kragenfalte allein durch die Schnittführung. Echt clever!

Cardigan jOne

Die Ärmel haben Dreiviertel- Länge, können aber natürlich auch verlängert werden.

Cardigan jOne

Den Schnitt gibt es in den Größen XS bis XXL als Papierschnitt oder eBook.
Die Nähanleitung gibt es online bei Prülla.

Cardigan jOne

Mit jOne kommt man kuschelig durch den Herbst.

Cardigan jOne

Startet auch schön in den Herbst!
Kram, Janne.

Frau Suki

Frau Suki

Dieser schöne Seidenstoff schlummerte jahrelang im Stoff- Schrank meiner Mutter. Bis ich den Schnitt Frau Suki von Schnittreif entdeckte und meiner Mutter den Stoff abschwatzte.

Frau Suki

Eine große Kellerfalte im Vorderteil bestimmt die Optik und bewirkt den guten Sitz der Bluse. Einfach aber effektvoll.

Frau Suki

Der Ausschnitt wird eingefasst und die Ärmel sind dreiviertellang.

Frau Suki

Nur auf das vorgesehene Gummiband im Ärmelsaum habe ich verzichtet, da ich das immer unangenehm und zu eng empfinde, egal wie locker ich es mache.

Frau Suki

Und mehr Schnickschnack braucht die Bluse auch nicht.

Frau Suki

Mit Frau Suki ist man für viele Anlässe schick angezogen. Macht es Euch auch schick!
Kram, Janne

 

Pulli Franzi

Und hier noch ein Schnitt aus der Feder von Freuleins alias Katrin Lassak. Wie schon erwähnt, findet man bei ihr viele schöne Schnitte. Ich habe mich nach dem Jäckchen Betty für den Pulli Franzi entschieden.

Auch der Pulli Franzi besticht durch kleine raffinierte Details. In diesem Fall in Form von Schlitzen am Halsausschnitt, Saumbündchen und Ärmelabschlüssen.

Ich habe einen gestreiften Stoff gewählt, den meine Mutter noch in ihrem Fundus hatte (Danke Mutti!). Frei nach dem Motto „Streifen gehen immer!“ Prinzipiell ist der Schnitt für dehnbare, etwas dickere Stoffe wie Sweat, Jersey- Jacquard, oder Strickstoffe geeignet. 

Den Schnitt gibt es hier als Papierschnitt oder E- Book für die Größen 34-44.

Franzi ist bequem und leger und trotzdem ist man gut angezogen. Und in diesem Look kann es wieder ans Meer gehen! Macht Euch auch eine schöne Zeit am Meer, im Wald, auf den Wiesen oder in den Bergen. Oder Zuhause. 🙂
Kram, Janne.

Jacke Betty

Jacke Betty von Freuleins

Jacke Betty hatte mir auf den ersten Blick gefallen. Schnitt und Stoff waren schnell organisiert, nur die Zeit zum Nähen fehlte. Und schließlich fehlte die Zeit auch zum Bloggen, denn eigentlich begleitet mich die Jacke schon seit dem Frühling.

Mit dem Zierstreifen an der vorderen Kante, den Ärmelbesätzen und den farbig abgestimmten Knöpfen wird die Jacke zu einem besonderen Hingucker.

Als Materialien werden dehnbare Strickstoffe wie Sweat- bzw. Jerseyjacquard oder Walk, und Baumwollstoff für den Zierstreifen und die Ärmelbesätze empfohlen.

Den Schnitt gibt es bei Katrin Lassak alias Freuleins als Papierschnittmuster oder digital und mittlerweile gibt es auch eine Betty mit  Raglan- Ärmeln.

Neben der Jacke Betty gibt es von Freuleins noch viele weitere schöne Schnitte. Stöbern lohnt sich also. Dabei wünsche ich Euch viel Spaß!
Kram, Janne.

Lange Jacke – Sandes Silk Mohair

Jetzt, wo die Abende kühler werden, ist es schön, in Erinnerungen an den Sommerurlaub zu schwelgen. Anlass, meine lange Strickjacke aus dem Sandnes Garn Silk Mohair zu zeigen, aus dem ich im letzten Beitrag schon dieses Sommertuch zeigte.

Lange Jacke Sandnes Silk Mohair

Wir waren in Griechenland auf dem Peloponnes, wo es tagsüber für die Jacke natürlich viel zu warm war, aber an den Abenden konnte ich sie doch genießen.

Lange Jacke Sandnes Silk Mohair

Die Jacke wird von unten nach oben kraus rechts gestrickt und hat Raglanärmel. Mit Nadelstärke 5 (gemäß Ergebnis der Maschenprobe) ist sie flott gestrickt.

Lange Jacke Sandnes Silk Mohair

Das Garn enthält 60% Mohair, 25% Seide und 15% Wolle. Entstanden ist ein transparentes und luftiges Kleidungsstück, das zum Sommer- Look hervorragend passt.

Diejenigen, die es interessiert, können den Grund für unsere Reise hier nachlesen. Es war ein herrlicher Urlaub mit einer guten Mischung aus Bade- Urlaub und Erlebnissen in der Bergwelt des Peloponnes.

Wir haben die außergewöhnliche griechische Gastreundschaft in vollen Zügen genießen dürfen und hoffen auf baldigen Gegenbesuch!

Lange Jacke Sandnes Silk Mohair

Die schönen Erinnerungen werde ich noch lange in mir tragen. Und statt Wehmut freue ich mich jetzt auf den gemütlichen Herbst mit Blättertreiben, Kastanien, Tee und Kerzenschein. Auch dabei wird mich die Jacke begleiten können.

Freut Euch auch auf die kommende Jahreszeit!
Kram, Janne.